www.2ligawetten.com - Spieltag, 2. Liga, Wettquoten

Fußballwetten auf Bochum gegen Nürnberg am 24. Spieltag

Fußballwetten Bochum gegen Nürnberg2. Bundesliga, 24. Spieltag: Spitzenreiter 1. FC Nürnberg zu Gast beim VfL Bochum

In die Saison gegangen sind der VfL Bochum und der 1. FC Nürnberg beide mit dem großen Traum von der Bundesliga. Während man sich in Bochum von diesem wohl etwas zu forsch ausgegebenen Ziel schnell wieder verabschieden musste, liegt der Club auf Kurs. Nürnberg hat am vergangenen Wochenende die Tabellenführung erobert und bei sieben Punkten Vorsprung auf den dritten Platz beste Aufstiegschancen. Bochum dagegen muss als Tabellenvierzehnter ganz klar den Blick nach unten richten. Vom Relegationsplatz sind die Blau-Weißen trotz des mit Robin Dutt mittlerweile vierten Cheftrainers in dieser Saison lediglich zwei Punkte entfernt.

VfL Bochum gegen 1.FC Nürnberg Quoten

Dennoch sehen die meisten Buchmacher Bochum in einer insgesamt sehr ausgeglichen eingestuften Partie in einer leichten Favoritenrolle. Für Wetten auf Heimsieg bietet Mybet mit der 2,65 die beste Quote, während Bwin mit der 2,75 den Quotenvergleich für Tipps auf Nürnberg anführt. Die höchste Quote für Fußballwetten auf Unentschieden gibt es mit der 3,30 bei Interwetten.

Über-Unter-Wetten auf Bochum gegen Nürnberg

Im Spiel Bochum gegen Nürnberg treffen in gewisser Hinsicht Gegensätze aufeinander. So stellt Bochum gemeinsam mit dem 1. FC Kaiserslautern die mit erst 20 Toren schwächste Offensive der Liga. Und in vier der letzten fünf Spiele blieb der VfL sogar gänzlich ohne Torerfolg. Glaubt man daran, dass Bochum gegen den Club erneut leer ausgeht, kann die Quote 3,30 von Betway für eine entsprechende Torwette eine Überlegung wert sein. Auf der anderen Seite hat Nürnberg mit 47 Treffern ligaweit die meisten Tore erzielt. Auswärts, wo die Franken das beste Team der Liga stellen, trifft Nürnberg im Schnitt genau zwei Mal. Die Quote 2,50 von Betway für Over 1.5 nur bezogen auf den 1. FC Nürnberg scheint daher nicht uninteressant.

Die Statistik zwischen Bochum und Nürnberg

Nicht außer Acht lassen sollte man bei allen Wetten allerdings, dass Bochum nicht gerade der Nürnberger Lieblingsgegner ist. Das Hinspiel gewann der FCN zwar mit 3:1, doch insgesamt stehen 14 Club-Siegen und elf Remis schon 24 Bochumer Siege gegenüber. In Bochum liest sich die Statistik mit 15 Heimsiegen, fünf Unentschieden und nur fünf Nürnberger Auswärtserfolgen sogar noch deutlicher. Und in der 2. Bundesliga gewann Nürnberg bei einem Remis und vier Pleiten noch nie an der Castroper Straße.

1. FC Nürnberg

In der aktuellen Form ist dem FCN aber auch in Bochum ein Dreier zuzutrauen. Nach einem eher enttäuschenden 2:2 zum Start ins neue Jahr gegen Jahn Regensburg holte Nürnberg aus den letzten vier Spielen zehn Punkte. Dass beim jüngsten 3:1 gegen den MSV Duisburg Eckpfeiler wie Mikael Ishak und Kevin Möhwald weitgehend problemlos ersetzt werden konnten, spricht für die Qualität des Kaders.

VfL Bochum 1848

Beim VfL Bochum hofft Trainer Robin Dutt nach seinem verpatzten Einstand in Heidenheim (0:1) nun zumindest auf eine erfolgreiche Heimpremiere. Mit Blick auf die Tabelle wäre ein zweiter Heimsieg in Folge nach dem 2:1 gegen den SV Darmstadt 98 unter Interimscoach Heiko Butscher auf jeden Fall enorm wichtig.

24. Spieltag

23.02.2018, 18:30 Uhr
DSC Arminia Bielefeld – SG Dynamo Dresden
SSV Jahn Regensburg – Fortuna Düsseldorf
24.02.2018, 13:00 Uhr
1. FC Union Berlin – SV Sandhausen
SpVgg Greuther Fürth – Eintracht Braunschweig
FC Erzgebirge Aue – 1. FC Kaiserslautern
MSV Duisburg – FC Ingolstadt 04
25.02.2018, 13:30 Uhr
FC St. Pauli – Holstein Kiel
VfL Bochum 1848 – 1. FC Nürnberg
SV Darmstadt 98 – 1. FC Heidenheim 1846

25.02.2018

Nürnberg gegen Duisburg Quoten am 23. Spieltag

Nürnberg gegen Duisburg Quoten2. Bundesliga, 23. Spieltag: Der MSV Duisburg fordert den 1. FC Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg und der MSV Duisburg bestreiten am 23. Spieltag das Top-Spiel, womit im Sommer nicht wirklich zu rechnen war. Nürnberg hatten die meisten Experten in Sachen Aufstieg zwar schon auf der Rechnung, doch Duisburg ist eine große Überraschung. Die gerade aus der 3. Liga zurückgekehrten Zebras belegen mit schon 34 Punkten den vierten Platz und dürfen träumen. Offiziell ist zwar weiter der Klassenerhalt das oberste Ziel, aber insgeheim dürfte man sich schon auch mit dem nur zwei Punkte entfernten Rang drei beschäftigen. In Nürnberg dagegen zählt nur der Aufstieg. Und bei fünf Punkten Vorsprung auf Relegationsplatz drei hat der Club beste Chancen, die Rückkehr ins Oberhaus zu schaffen.

Nürnberg gegen Duisburg Quoten

Ein Sieg gegen Duisburg wäre der nächste Schritt in Richtung Bundesliga für die Franken. Mit einer maximalen Quote 1,90 von Interwetten ist Nürnberg gegen Duisburg bei den Buchmachern auch der Favorit. Dagegen fällt die beste Quote 4,00 für Wetten auf den MSV doppelt so hoch aus. Für Fußballwetten auf Unentschieden ist derweil Bwin mit der Quote 3,75 erste Wahl.

Doppelte Chance Quoten auf Nürnberg gegen Duisburg

Betrachtet man einige Statistiken, fällt die Nürnberger Favoritenrolle aber nicht mehr so klar aus. Duisburg ist seit sieben Spielen ungeschlagen und nach Jahn Regensburg das zweitbeste Team der letzten zehn Spieltage. Zudem ist der MSV richtig auswärtsstark. Sechs von elf Auftritten in der Fremde gewannen die Zebras bei zwei Remis und nur drei Niederlagen. Auf der anderen Seite hat Nürnberg nur fünf von elf Heimspielen gewonnen bei drei Remis und drei Niederlagen. Durchaus ein Option ist daher die Wette mit Doppelter Chance X2 und der Quote 1,85 von Betway oder Bet3000. Ein Tipp auf Nürnberg lässt sich freilich auch ein Stück weit absichern. Für Doppelte Chance 1X gibt es bei Bet3000 immerhin noch die Quote 1,30.

Die Statistik zwischen Nürnberg und Duisburg

Duisburg hat mit Nürnberg unterdessen gleich zwei Rechnungen aus der Vorrunde offen. Im DFB-Pokal bedeutete eine 1:2-Heimpleite gegen den Club das Aus in Runde eins. Und in der Liga kam der MSV vor eigenem Publikum gegen die Franken sogar mit 1:6 unter die Räder. Allerdings war der Spielverlauf bei weitem nicht so deutlich, Nürnberg schlichtweg extrem effektiv. Insgesamt allerdings spricht die Statistik mit 18 Siegen in 44 Duellen leicht für Duisburg. Nürnberg gewann bei elf Remis nur 15 Mal gegen die Zebras.

MSV Duisburg

Für den MSV Duisburg ist das Gastspiel in Nürnberg der Auftakt zu den Wochen der Wahrheit. Danach geht es für die Mannschaft von Trainer Ilia Gruev gegen drei weitere Aufstiegsanwärter – gegen den FC Ingolstadt, bei Holstein Kiel und gegen Fortuna Düsseldorf. Ist der MSV danach immer noch nahe dran am vierten Platz, dürfte die Zielsetzung auch offensiver ausfallen.

23. Spietag

16.02.2018, 18:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846 – VfL Bochum 1848
1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen
17.02.2018, 13:00 Uhr
FC Ingolstadt 04 – FC St. Pauli
Fortuna Düsseldorf – SpVgg Greuther Fürth
Holstein Kiel – FC Erzgebirge Aue
DSC Arminia Bielefeld – SV Darmstadt 98
18.02.2018, 13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig – 1. FC Union Berlin
SG Dynamo Dresden – SSV Jahn Regensburg
1. FC Nürnberg – MSV Duisburg

18.02.2018

Wetten und Quoten der online Buchmacher Tipico, Interwetten, Mybet und Bwin zum 24. Spieltag mit dem VfL Bochum gegen 1.FC Nürnberg und den Ab- und Aufstiegsfavoriten der 2.Liga.
©2018 www.2ligawetten.com