www.2ligawetten.com - Spieltag, 2. Liga, Wettquoten

Wetten auf Nürnberg – KSC am 23. Spieltag

2.Liga Quoten2. Bundesliga, 23. Spieltag: Aufstiegskampf zwischen Nürnberg und dem KSC

Zwölf Spieltage vor dem Ende herrscht an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga Hochspannung. Weil im neuen Jahr auch der souveräne Wintermeister FC Ingolstadt schwächelt, konnte sich noch kein Team entscheidend absetzen. Dafür darf sich die halbe Liga noch Chancen auf den Sprung in die Bundesliga ausrechnen.

Wetten auf Nürnberg – KSC am 23. Spieltag

Selbst der 1. FC Union Berlin auf dem zehnten Platz weist nur acht Zähler Rückstand auf die Plätze zwei und drei auf, womit eine Serie zum Eingreifen ins Aufstiegsrennen reichen würde. Mitten drin sind mit dem 1. FC Nürnberg und dem Karlsruher SC bereits zwei Mannschaften, die sich am 23. Spieltag direkt gegenüberstehen. Der KSC reist als Tabellenzweiter mit 38 Punkten nach Nürnberg, wo der heimische Club auf Rang sechs liegend fünf Zähler weniger auf dem Konto hat. Der Trend beim Bundesliga-Absteiger ist aber positiv.

Quoten Nürnberg – KSC

Die Buchmacher sehen das Duell Nürnberg gegen den KSC nahezu völlig ausgeglichen. Einige Wettanbieter offerieren sogar für Heim- und Auswärtssieg die exakt gleichen Quoten. Beim Quotenvergleich tauchen aber doch zumindest kleinere Unterschiede auf. Wer an einen Sieg des 1. FC Nürnberg glaubt, sollte seine Wette bei BetVictor oder 10Bet mit der Top-Quote 2,75 abschließen. Für Wetten auf den KSC empfiehlt sich der Buchmacher Interwetten mit der Höchstquote 2,85. Für Tipps auf Unentschieden ist derweil Tipico mit der Fußballquote 3,40 die richtige Wahl.

Über – Unter Quoten 2. Liga FCN-KSC

Ob der Club seine Aufholjagd fortsetzen kann und mit um den Aufstieg in die Bundesliga spielt, dürfte maßgeblich davon abhängen, ob es der Mannschaft von Trainer Rene Weiler gelingt, die mit erst 17 Gegentoren drittbeste Defensive der Liga zu knacken. Die Buchmacher glauben hingegen eher, dass der KSC auch in Nürnberg weitgehend dicht halten kann. Die Top-Quote 1,75 von Mybet und Tipico für Fußballwetten auf Under 2,5 fällt jedenfalls deutlich niedriger aus als die 2,20, die bei BetVictor für Over 2,5 drin ist.

Nürnberg – Karlsruhe Statistik

Eigentlich ist das Duell Nürnberg gegen KSC eine Partie, die man im ersten Moment in der Bundesliga vermuten würde. Und tatsächlich haben 32 der bisherigen 59 Begegnungen beider Vereine im Oberhaus stattgefunden. Insgesamt hat der Club mit 23 Siegen, 16 Unentschieden und 20 Niederlagen die leicht bessere Bilanz, wobei der KSC vor allem in Nürnberg bei nur fünf Siegen, aber acht Remis und 15 Niederlagen meist nicht gut aussah. Die letzten drei Duelle hat der KSC allerdings allesamt gewonnen. Vor dem 3:0-Heimsieg im Hinspiel gewannen die Badener 2007/08 in der Bundesliga zweimal mit 2:0. Die letzte Partie in Nürnberg entschied der damalige KSC-Spielmacher Tamas Hajnal mit einem Doppelpack fast im Alleingang.

Einen ähnlichen Spielverlauf will Nürnberg diesmal natürlich vermeiden und den dritten Sieg in Folge einfahren. Seit Rene Weiler den Club trainiert, ist die Bilanz von 19 Punkten aus neun Spielen bereits aufstiegsreif und soll weiter aufpoliert werden.

23. Spieltag

Freitag, 27.02.
1. FC Kaiserslautern – SpVgg Greuther Fürth
VfL Bochum – FSV Frankfurt
SV Darmstadt 98 – Eintracht Braunschweig
Samstag, 28.02.
1. FC Nürnberg – Karlsruher SC
SV Sandhausen – VfR Aalen
Sonntag, 01.03.
FC St. Pauli – Erzgebirge Aue
1. FC Heidenheim – Fortuna Düsseldorf
RasenBallsport Leipzig – 1. FC Union Berlin
Montag, 02.03.
FC Ingolstadt 04 – TSV 1860 München

Die Partie 1. FC Nürnberg gegen den Karlsruher SC wird im deutschen Fernsehen ausschließlich von Sky live übertragen.

Wetten und Quoten der online Buchmacher Tipico, Interwetten, Mybet, Bwin und Bet365 zum 34. Spieltag mit VfB Stuttgart gegen die Würzburger Kickers, den Aufstiegsfavoriten der 2. Liga.
©2017 www.2ligawetten.com