www.2ligawetten.com - Spieltag, 2. Liga, Wettquoten

Quoten auf Düsseldorf gegen Duisburg am 9. Spieltag der 2. Liga

Wettquoten auf Düsseldorf gegen Duisburg2. Bundesliga, 9. Spieltag: Fortuna Düsseldorf gegen den MSV Duisburg

Mit einem traditionsreichen Westduell zwischen Fortuna Düsseldorf und dem MSV Duisburg wird der neunte Spieltag der 2. Bundesliga abgeschlossen. Dass es sich dabei um das Duell des Spitzenreiters mit dem Tabellenvierzehnten handeln würde, war vor der Saison indes nicht unbedingt zu erwarten. Zwar ist es keine Überraschung, dass Duisburg als Aufsteiger um den Klassenerhalt kämpfen muss, doch mit der im Vorjahr lange nahe der Abstiegszone zu findenden Fortuna auf Rang eins war nicht wirklich zu rechnen. Mit ihren Auftritten im ersten Viertel der Saison hat sich die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel aber zu einem der großen Favoriten auf den Aufstieg gemausert.

Aktuelle Quoten auf Düsseldorf gegen Duisburg

Und auch in der Partie gegen Duisburg ist Düsseldorf nicht nur, aber vor allem auch aus Sicht der Buchmacher der Favorit. So gibt es für Wetten auf einen Heimsieg der Fortuna maximal die von Interwetten und Betvictor angebotene Quote 1,75. Für Tipps auf den MSV bietet Bwin mit der 5,25 die beste Quote an. Wer an ein Unentschieden glaubt, ist derweil mit der Quote 3,90 von Tipico am besten bedient.

Torwetten auf Düsseldorf gegen Duisburg

In den bisherigen Spielen beider Klubs fielen überdurchschnittlich viele Tore. Bei der Fortuna, die es auf 15:9-Tore bringt, waren es bisher im Schnitt exakt drei Treffer pro Begegnung, bei Duisburg (12:16) sogar dreieinhalb. Nachvollziehbar ist daher die zumindest leichte Tendenz der Buchmacher zu einer eher torreichen Partie. Für Wetten auf Over 2,5 fällt die beste Quote 1,80 von Betvictor und Mybet etwas niedriger aus als die Spitzenquote 2,05 für Under 2,5, die sowohl bei Tipico als auch bei Unibet erhältlich ist.

Die Bilanz zwischen Düsseldorf und Duisburg

Fortuna Düsseldorf und der MSV Duisburg standen sich bisher 60-mal gegenüber und das mit einer recht ausgeglichenen Bilanz. Mit 22 Siegen hat die Fortuna aber leicht die Nase vorne bei 19 Unentschieden und 19 Duisburger Erfolgen. In Düsseldorf liest sich die Statistik mit 14 Heimsiegen der Fortuna, zehn Unentschieden und sechs Erfolgen des MSV schon eindeutiger.

Fortuna Düsseldorf

Gespannt darf man sein, welche Formation Düsseldorfs erfahrener Coach Funkel auf den Platz schicken wird. Denn durchaus bemerkenswert war, dass Funkel vor den jüngsten beiden Spielen seine erste Elf auf fünf bzw. vier Positionen verändern konnte, ohne dass Automatismen, geschweige denn Qualität, verloren gingen. Insbesondere die späten Neuzugänge Takashi Usami und Benito Raman, die als Reaktion auf den Abgang von Ihlas Bebou zu Hannover 96 kurz vor Transferschluss kamen, haben auf Anhieb gezeigt, wie sie die Mannschaft weiterbringen.

MSV Duisburg

Auf der anderen Seite bangt der MSV Duisburg um seinen Top-Neuzugang Borys Tashchy, der bereits vier Treffer erzielt hat. Leider hat er sich am vergangenen Wochenende im Spiel gegen Holstein Kiel früh eine Bänderverletzung am Sprunggelenk zugezogen. Ein Einsatz des Ukrainers in Düsseldorf könnte sich daher erst kurzfristig entscheiden.

9. Spieltag

29.09.2017, 18:30 Uhr
FC Ingolstadt 04 – SV Darmstadt 98
1. FC Kaiserslautern – SpVgg Greuther Fürth
30.09.2017, 13:00 Uhr
1. FC Nürnberg – DSC Arminia Bielefeld
Holstein Kiel – VfL Bochum 1848
FC Erzgebirge Aue – 1. FC Union Berlin
01.10.2017, 13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig – FC St. Pauli
1. FC Heidenheim 1846 – SG Dynamo Dresden
SV Sandhausen – SSV Jahn Regensburg
02.10.2017, 20:30 Uhr
Fortuna Düsseldorf – MSV Duisburg

Die Partie Fortuna Düsseldorf gegen den MSV Duisburg wird ausschließlich von Sky live übertragen.

Wetten auf die Absteiger der 2. Liga – Entscheidung am 34. Spieltag

Wer steigt ab? Quoten2. Bundesliga, 34. Spieltag: Duisburg will gegen Leipzig den Relegationsplatz verteidigen

An der Tabellenspitze in der 2. Bundesliga ist vor dem 34. und letzten Spieltag schon alles klar. Der SC Freiburg steht als Meister fest und wird von RB Leipzig in die Bundesliga begleitet, während der 1. FC Nürnberg die Relegation spielt. Noch richtig spannend ist es dagegen im Tabellenkeller, steht doch vor dem finalen Spieltag noch kein einziger Absteiger fest.

Wetten auf die Absteiger der 2. Liga – Entscheidung am letzten Spieltag

Nachdem sich der TSV 1860 München am Sonntag mit einem 1:0 gegen den SC Paderborn retten konnte, sind noch vier Teams in den Abstiegskampf involviert, von denen es zwei direkt erwischen wird, während eines in die Relegation gegen den Dritten der 3. Liga, die Würzburger Kickers, darf. Die besten Karten hat Fortuna Düsseldorf mit 32 Punkten auf Platz 15 und wäre mit einem Remis sicher durch. Dahinter folgen mit jeweils 29 Punkten der MSV Duisburg und der FSV Frankfurt vor Schlusslicht SC Paderborn mit 28 Zählern.

Quoten Duisburg – Leipzig

Die Buchmacher sehen den MSV mit einer maximalen Quote 2,40 von Tipico als leichten Favoriten. Für Wetten auf einen Leipziger Sieg beträgt die von Interwetten und Unibet offerierte Top-Quote derweil 2,90. Wer an ein Unentschieden glaubt, ist bei Bet365 und Betvictor mit der Quote 3,80 richtig.

Quoten Duisburg – Leipzig

Obwohl Leipzig die beste Defensive der Liga besitzt, rechnen die Wettanbieter eher mit einer torreichen Begegnung. Für Wetten auf Over 2,5 fällt die unter anderem bei Betsafe, Betsson, Tipico und Unibet erhältliche Spitzenquote 1,60 deutlich höher aus als die Maximalquote 2,40 von Interwetten für Under 2,5.

Statistik Duisburg – Leipzig

Beide Vereine standen sich erst dreimal gegenüber mit einer bislang komplett ausgeglichenen Bilanz. Vor dem Leipziger 4:2-Heimsieg im Hinspiel dieser Saison gewann Duisburg in der Drittliga-Spielzeit 2013/14 sein Heimspiel mit 2:1 und nahm in Leipzig immerhin ein 1:1 mit.

MSV Duisburg

Für das schon abgeschlagen scheinende Duisburg wäre es schon ein großer Erfolg, würde am Ende der Zweitligasaison die Relegation stehen. Um diese aus eigener Kraft zu erreichen, muss aber am letzten Spieltag ein Sieg her und dafür gäbe es sicherlich leichtere Gegner als RB Leipzig. Dass die Roten Bullen aber mit einem 2:0 in ihrem letzten Heimspiel gegen den Karlsruher SC den Aufstieg perfekt machen konnten, dürfte für Duisburg eher kein Nachteil sein, wie man an den obigen Quoten erkennt.Abstiegswetten Duisburg - Leipzig

Von den letzten Drei der Tabelle hat Duisburg sicherlich den geringsten Druck und die beste Stimmung, denn mit der Mannschaft von Trainer Ilia Gruev war nach nur 13 Punkten aus den ersten 23 Spielen eigentlich nicht mehr zu rechnen. Doch aus den jüngsten zehn Partien holten die Zebras starke 16 Zähler und stellten erst am letzten Wochenende einmal mehr ihre bemerkenswerte Moral unter Beweis. Beim SV Sandhausen schien der MSV nach einem 0:2-Rückstand schon tot, doch in den letzten zehn Minuten gelang noch ein 2:2.

34. Spieltag

15.05.2016, 15:30 Uhr
FSV Frankfurt 1899 : TSV 1860 München
MSV Duisburg : RB Leipzig
1. FC Union Berlin : SC Freiburg
SpVgg Greuther Fürth : SV Sandhausen
Karlsruher SC : DSC Arminia Bielefeld
Eintracht Braunschweig : Fortuna Düsseldorf
FC St. Pauli : 1. FC Kaiserslautern
1. FC Heidenheim 1846 : VfL Bochum 1848
SC Paderborn 07 : 1. FC Nürnberg

Die Partie MSV Duisburg gegen RB Leipzig wird wie alle Spiele des 34. Spieltages ausschließlich von Sky live übertragen.

Next Page »

Wetten und Quoten der online Buchmacher Tipico, Interwetten, Mybet und Bwin zum 19.Spieltag mit Dynamo Dresden gegen St. Pauli und den Ab- und Aufstiegsfavoriten der 2.Liga.
©2018 www.2ligawetten.com