www.2ligawetten.com - Spieltag, 2. Liga, Wettquoten

Quoten zum Montagsspiel zwischen Düsseldorf gegen Nürnberg

2. Bundesliga, 17. Spieltag: Fortuna Düsseldorf erwartet den 1. FC Nürnberg

Zum Abschluss des 17. Spieltages der 2. Bundesliga, erwartet Fortuna Düsseldorf den 1. FC Nürnberg zum Top-Spiel Zweiter gegen Dritter. Beide Mannschaften haben zumindest noch theoretische Chancen auf die Herbstmeisterschaft. Dafür aber müsste Spitzenreiter Holstein Kiel zuvor bei Eintracht Braunschweig patzen. Düsseldorf würde natürlich gerne auf Platz eins zurückkehren, doch das oberste Ziel der Fortuna dürfte es sein, den aktuell zwei Punkte schlechteren Club aus Nürnberg hinter sich zu halten und im Idealfall die aktuell Durststrecke von sechs Pflichtspielen in Folge ohne Sieg zu beenden.

Düsseldorf gegen Nürnberg Quoten

Für die Buchmacher ist die Partie Düsseldorf gegen Nürnberg im Vorfeld weitgehend offen. Bei Wetten auf einen Heimsieg der Fortuna ginbt es die maximale Quote 2,60 von Interwetten. Für Tipps auf Nürnberg führen Unibet, Mybet und Betvictor den Quotenvergleich gemeinsam mit der Quote 3,00 an. Wer mit einem Unentschieden rechnet, sollte seine Wette mit der Quote 3,40 bei Tipico platzieren.

Über-Unter-Quoten bei Düsseldorf gegen Nürnberg

Am vergangenen Wochenende lieferte sich Düsseldorf beim 2:2 in Kiel bereits ein Top-Spiel auf gutem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert. Vielleicht auch deshalb geht die Tendenz der Buchmacher auch diesmal zu einer Partie mit einigen Toren. Die beste Quote 1,83 von Betsafe, Betsson und Betvictor für Fußballwetten auf Over 2,5 fällt auf jeden Fall etwas niedriger aus als die Spitzenquote 2,00 von Mybet und Tipico für Tipps auf Under 2,5.

Die Statistik zwischen Düsseldorf und Nürnberg

47 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen mit einer klar für Nürnberg sprechenden Bilanz. 24 und damit über die Hälfte der bisherigen Begegnungen mit der Fortuna haben die Franken für sich entschieden und bei zehn Remis nur 13 Niederlagen kassiert. In Düsseldorf allerdings hat die Fortuna bei neun Heimsiegen bei acht Unentschieden und nur sechs Nürnberger Erfolgen die bessere Statistik vorzuweisen, allerdings bei einem Remis und drei Pleiten keines der letzten vier Heimspiele gegen den FCN gewinnen können.

Fortuna Düsseldorf

Im letzten Heimspiel gegen Dynamo Dresden gab es nach einem 0:3-Rückstand nach zehn Minuten eine 1:3-Niederlage. Dies war am Ende der vorläufige Tiefpunkt einer seit dem Pokal-Aus gegen Borussia Mönchengladbach Ende Oktober begonnenen Negativentwicklung. Da war dann das 2:2 in Kiel aus Sicht der Fortuna definitiv ein Schritt in die richtige Richtung. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel präsentierte sich deutlich verbessert. Gegen Nürnberg kann die Fortuna auch wieder auf Florian Neuhaus bauen, der seine Sperre von drei Spielen abgesessen hat und zuletzt schmerzlich vermisst wurde. Eine gute Leistung wird gegen Nürnberg indes auch nötig sein, ist der Club doch in starker Form. Trotz des nur knappen 1:0-Sieges gegen den SV Sandhausen hat der 1.FCN am vergangenen Wochenende eine richtig reife Leistung abgeliefert.

17. Spieltag

08.12.2017, 18:30 Uhr
FC Erzgebirge Aue – SV Darmstadt 98
Eintracht Braunschweig – Holstein Kiel
09.12.2017, 13:00 Uhr
1. FC Union Berlin – SG Dynamo Dresden
SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Heidenheim 1846
SSV Jahn Regensburg – VfL Bochum 1848
10.12.2017, 13:30 Uhr
FC St. Pauli – MSV Duisburg
SV Sandhausen – DSC Arminia Bielefeld
1. FC Kaiserslautern – FC Ingolstadt 04
11.12.2017, 20:30 Uhr
Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg

Bevor es in die Winterpause geht, startet vor Weihnachten noch der Rückrundenauftakt in der 2. Liga.